begleitende Videos
 

 
 

Maße bestimmen

Als erstes solltest du wissen wie breit dein Lift sein muss (also die Platten). Wenn du die Energiekette hinter dem Beamer installierst rechne mit der Breite deines Beamers + 20cm. Willst du die Kette neben dem Beamer laufen lassen, dann rechne nochmals 2-3cm dazu. Somit hast du genügend Abstand für den Beamer zum Sicherheitsgurtband bzw. zur Umlenkrolle geschaffen. In der Tiefe brauchst du bauartbedingt min. 60cm falls dir das auch reichen sollte. Ansonsten meß die Tiefe deines beamers und rechne noch rund 20cm dazu damit du genügend Sicherheitsabstand zu allen Seiten hast. Bei mir ergaben sich somit die Maße für die Platten von 65x60cm bei Beamermaße von 45 x 40cm.(Beachte aber Mindestmaße in der Tiefe für die Deckenplatte sind 60cm und 52cm für die Bodenplatte (genaueres zur Bodenplatte im Video))

Wenn du schon eine abgehangene Decke hast und der Lift plan mit der Decke abschließen soll, vergewissre dich, dass genügend Platz in der Höhe für Beamer plus Lift vorhanden ist. Die Platten, die ich verwende sind Sperrholzplatten in 12mm Stärke. D.h. Höhe des Beamers + Sicherheitsabstand (rund 20mm) + 2 x 12mm (Stärke der Platten). Solltest du die Bodenplatte nicht als Abschlussplatte nutzen sondern darunter noch eine z.B. Rigibsplatte anschrauben wollen, dann musst du auch die Stäke der Rigipsplatte hinzuzählen.

Prüfe wie weit du deinen Lift hinunterfahren lassen mußt. Besitzt dein Beamer ein gutes Lensshift um das Projektionsbild nach unten zu verschieben, dann reichen dir in der Regel die Standard ca.60cm Ausfahrlänge von der Deckenhalterung gesehen.

 

Werkzeuge

Folgende Werkzeuge wirst du für den Bau des Lifts benötigen:

  • Kreuz-/Schlitz-Schraubendreher
  • Inbusschlüsselsatz
  • Seitenschneider (für das durchschneiden der Kabel)
  • Handsäge (zum Sägen der Stahlachtkanntwelle)
  • Gliedermaßstab (also: Zollstock)
  • Bohrmaschine/Akkubohrer und Bohrer
  • Feile (am besten Schlüsselfeile)
  • Forstnerbohrer 20mm (falls du die Einschlagmuttern versenken willst)
  • Schraubenschlüssel
  • Hammer

weiteres Equipment:

  • Schraubensicherung “hochfest” (zwingend)
  • Kugellagerfett/Abschmierfett (empfohlen)
  • 2 schmale Pinsel (nicht zwingend)
  • Nagelschellen
  • Bleistift
  • Polierpaste für Metalle (wenn du das Mechanik-Set optisch aufwerten möchtest)

 

Bauteile

Diese Bauteile brauchst du für deinen Lift. Externe links helfen dir dabei schnell und bequem die Teile zu besorgen. Ich habe hier mal einige Anbieter gelistet bei denen du mindestest 3 Teile besorgen kannst um die Versandkosten gering zu halten. Zusätzlich ist noch rechts eine Ebay-Suche für das entsprechende Bauteil eingefügt.

 

Bauteil

Shop / link

Mechanik-Set M/L/XL

www.Beamerboy-shop.de

Funk*- /Rohrmotor für SW40         

 
 
 
 
 

Rolladen-/Achtkantwelle SW40

 

 

 

 

 

Walzenkapsel für SW40

 

 

 
 
 

Funkempfänger (z.B. Intertechno CMR500 oder ITL500 aber auch andere Hersteller meist  günstiger)       (enfällt bei Funk-Rohrmotor)   

.        

 

UPE1+Sender

 

Ist im Motor

 
 
 

Funksender(passend zum Empfänger) (enfällt evtl. bei Funk-Rohrmotor)                                       

Set mit Motor

 
 

Energiekette 15x15mm oder bei zwei  Kabeln besser min. 18x18mm , 15x20mm

CNC-Technik-Haase**

www.Beamerboy-shop.de

nur 15x20mm

Sicherheitsgurtband 25mm x 5m

Bänder24

Gurtband / Farbiges Sicherheitsgurtband / Autogurt
25mm breit
5m Rolle

Stromkabel, Blech-Holzschrauben 4,2-5mm, Einschlagmutter 2x M5 und 4x M4 +entsprechende Gewindeschrauben, Lüsterklemme, Holzzuschnitte

Baumarkt

** du bekommst einen 10% Gutscheincode (gültig für alle Artikel in diesem Shop) nach Kauf des Mechanik-Set  auf beamerboy-shop.de mit der Bestellbestätigungsmail zugeschickt.

* Funkrohrmotoren sind meist deutlich länger! Dies kann dazu führen, dass du deinen Lift breiter gestalten mußt als mit einem Motor ohne integrierten Funkempfänger.

 

 

 

Die Vorbereitung ist das A&O für dein Projekt!

Hier erfährst du worauf du achten solltest, was du an Werkzeug brauchst und wo du alle Bauteile kaufen kannst..